Bild für Informationen vom Verein

Kurze Wege für Arbeitskreisleiter

(ssw) Damit alle Arbeitskreisleiter kurze Wege haben, ist auf der KSF-Homepage eine Rubrik „Heimatschutzverein Intern“ eingerichtet worden. Jeder Arbeitskreisleiter und jedes Gremium-Mitglied kann sich bei Thomas das doppelte Passwort anfordern (oder hat dieses bereits bekommen), um direkte Einsicht in die Arbeitsabläufe kurz vor und während des Festes zu haben. Ein extra Forum zur öffentlichen Diskussion unter den AK-Leitern ist ebenfalls eingerichtet…. Das spart die ganzen SMS untereinander & jeder ist zeitnäher informiert.

Bild für Informationen vom Verein

Übersetzen / Oversæt / Translate / traduire / traducir / tłumaczyć

Ab heute ist es möglich sich alle Beiträge in den Sprachen Dänisch, Englisch, Französisch, Spanisch und Polnisch übersetzen zu lassen.

Som i dag er det muligt at have til at oversætte alle de stillinger på dansk, engelsk, fransk, spansk og polsk.

As of today it’s possible to have to translate all the posts in Danish, English, French, Spanish and Polish.

Au jour d’aujourd’hui il est possible d’avoir à traduire tous les messages en danois, anglais, français, espagnol et polonais.

A día de hoy es posible que tenga que traducir todos los mensajes en Danés, Inglés, francés, español y polaco.

Na dzień dzisiejszy jest to możliwe, aby przetłumaczyć wszystkie posty, w języku duńskim, angielskim, francuskim, hiszpańskim i polskim.

Bild für Informationen vom Verein

Dritte und letzte Bürgerversammlung bei strahlendem Sonnenschein

(ae) Nehmen wir es als gutes Vorzeichen, dass die Sonne am 7. Juli vom Himmel strahlte. Dieses wunderbare Sommerwetter hielt aber knapp 200 Lichtenauer nicht davon ab, den Weg in die Schützenhalle zu finden. Und dieser Weg lohnte sich, denn die interessierten Zuhörer wurden von den einzelnen Gruppenleiter über den aktuellen Arbeitsstand in den AGs informiert.

Oberst Manfred Leifeld stellte im Anschluß daran den detaillierten Zeitplan für die nächsten 53 Tage und insbesondere des Kreisschützenfest-Wochenendes vor.

Der Endspurt hat begonnen.

 

Logo_KSB_klein_125x

Information vom KreisSchützenBund

Kreisschützenfest 2013 in Lichtenau / Sperrfristen 2013

Hinweis zu den Sperrfristen:
Der Kreisschützenbund 1958 Büren e.V. gibt die Sperrfristen für das KSF 2013 in Lichtenau bekannt. Laut Satzung greift für Vereine, die den Kreisschützenkönig gestellt haben, eine Sperrfrist von 20 Jahren. Wenn in einem betreffenden Ort 2 Vereine vorhanden sind, gilt für den 2. Verein eine Sperrfrist von 10 Jahren. Eine zusätzliche Sperrfrist von 1 Jahr tritt für die Vereine desjenigen früheren Amtsbezirks ein, in dessen Bereich das Kreisschützenfest stattfindet, diese einjährige zusätzliche Sperrfrist entfällt für alle Vereine, die noch keinen Kreisschützenkönig gestellt haben.

Weiterlesen

Bild für Informationen vom Verein

Korrektur der Anzahl der Beiträge des Mal- und Medienwettbewerbs

(ae) Eine genaue Auszählung der eingereichten Beiträge des Mal- und Medienwettbewerbs Kreativ Sein Fürs … KSF (gesponsert vom Heimatschutzverein Lichtenau und der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold) hat eine großartige Zahl ergeben:

294 gemalte Beiträge

7 Medienbeiträge

Man darf auf die Ergebnisse gespannt sein!

 

Bild für Galerie

Der Kreishofstaat on Tour

(ae) Der Kreishofstaat ist als charmanter und gutgelaunter Botschafter für unser Kreisschützenfestes unterwegs. Es gibt kaum ein Schützenfest im Altkreis Büren welches sie in ihren türkisfarbenen Shirts nicht besucht haben – die  Hofdamen und -herren um Andreas und Doris.

Eine schönere Werbung für unser Fest können wir uns kaum wünschen – danke für euren Einsatz!

Erste bildliche Eindrücke finden sich in der Fotogalerie.

Bild für Informationen vom Verein

Erste Begutachtungen der Beiträge zum Mal- und Medienwettbewerb hat begonnen

(ae) Die Beiträge für den Mal- und Medienwettbewerb “Kreativ Sein Fürs…” KSF sind abgeben und wurden in einer ersten Durchsicht von der Jury bewertetet. Es haben sich alle Klassen der Realschule Lichtenau und der Grundschule beteiligt, so dass über hundert Kinder und Jugendliche mitgemacht haben. Auch Kinder aus dem Familienzentrum haben sich beteiligt.

Eine genau Auswertung sowie die Präsentation der Beiträge erfolgt nach der Preisverleihung am 18. Juli.

Aber schon jetzt möchten wir uns bei allen Teilnehmerinnen, Teilnehmern, betreuenden Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern sowie den Leiterinnen und Leitern der Einrichtungen sehr herzlich bedanken!

Wir haben uns sehr über den Ideenreichtum und die Kreativität der Beiträge gefreut!

 

VorschauMalwettbwerb

 

Seite 3 von 41234