Fotos vom 27. August

(ae) Am Dienstag, 27. August war einiges los auf dem Festgelände. Fotos finden sich in der Galerie. Drei kleine Videos vom Festplatz und von der unterschiedlichen Arbeitsweise zwischen Männern und Frauen finden sich unter Videos ;-) .

Kallis Blumenlogo Idee haben am Dienstag Gisela und Heiner Tewes, Bernd Fecke und Anja Ebner zum Erblühen gebracht. Die Blumen wurden von der Genossenschaft gesponsert.

Spülhände haben sich viele Frauen am Dienstag beim Reinigen der ca. 4500 Stühle geholt. Die Damen überlegen noch, ob sie Änträge für eine Maniküre beim HSV stellen wollen.  Eines ist aber gewährleistet, unsere Gäste sitzen auf sauberen Stühlen!

27. August 213

 

 

CD mit dem Lichtenau Lied ist da

(ae) Zum Heimatnachmittag am 31. August erwartet die Besucher nicht nur ein unterhaltsames Programm, sondern auch die CD zum Lichtenau Lied. Die CD kann gegen eine Spende erworben werden.

Einlass zum Heimatnachmittag ist 12 Uhr!

Auch Kurzentschlossene ohne Anmeldung sind herzlich Willkommen, um bei Lichtenaus größtem Kaffeeklatsch dabei zu sein.

CD_etiketten_KSF_pdf

Logo_KSB_klein_125x

Randdaten zum Kreisschützenfestes in Lichtenau 2013

(ksb/sl) Rund 5.800 Aktive, 54 Königspaare, die in ihren Hofstaaten allein rund 570 Hofdamen mitbringen. Eine so riesige Modenschau gibt es nur einmal jährlich bei unserem Kreisschützenfest, und bei dem angekündigten hoffentlich guten Wetter wird es auch den Zuschauern wieder viel Spaß bereiten den gut gelaunten Festzugteilnehmern entgegenzujubeln.
Nicht zu vergessen sind die Musiker/innen, die beim Kreisschützenfest mit rund 1.750 Personen auftreten werden, mehr als bei jedem Musikerfest in der Region. Darüber freut sich besonders Kreiskönig Andreas Leifeld, der aktiver Musiker und 2. Vorsitzender des Blasorchesters Lichtenau ist. 100 Fahnenabordnungen der Vereine zeigen sich neben den Fahnenschwenkergruppen mit ihren Kindern und Jugendlichen.

Bild für Informationen vom Verein

Verkehrsführung

(ts) Wie es in vielen Pressemitteilungen schon ersichtlich war, ist über die Festtage die Verkehrsführung in Lichtenau stark eingeschränkt.

Besonders zum Festumzug am Sonntag sind die Hauptverkehrsstraßen früh gesperrt. Innerhalb Lichtenaus kann man sich nach dem Festumzug natürlich wieder bewegen, muss dabei aber immer die vorgeschriebenen Richtungen einschlagen.

Bild für Informationen vom Verein

Schilderträger

(ts) Gestern fand die große Verlosung “wer trägt welches Schild” statt!

Hierbei ist nun jedem Kind ein Schild zugeteilt worden. Wer hierzu Fragen hat wendet sich bitte per Mail an administrator@heimatschutzverein-lichtenau.de oder an Alexander Leifeld.

Ebenso sollten eventuell untereinander abgesprochene Veränderung hier vermeldet werden.