Heimatnachmittag voller Erfolg

(ae) Der Heimatnachmittag des 56. Kreisschützenfestes war ein voller Erfolg. Mehr an die 2000 Gäste hatten sich in insgesamt drei Festzelten zusammengefunden und genossen bei Kaffee und Kuchen ein tolles Programm. Jeder Programmpunkt bot ein anderes Gesicht Lichtenaus und zeigte wie kreativ und vielfältig die Lichtenauer sein können. Moderiert wurde der Nachmittag sehr schwungvoll von Anne Wächter und Christian Pittig.

Heimat 1

Heimat 4

Heimat 2

Ab 20 Uhr wird in den Festzelten weitergefeiert. Die Tanzmusik des Blasorchesters Lichtenau wird für Stimmung sorgen. Und das können sie! Also auf nach Lichtenau und das Motto des 56. Kreisschützenfest live erleben “Freude teilen – in Lichtenau verweilen”

 

Zum letzten Mal in türkis

(ae) Der Kreishofstaat rockte gestern bei der Discoparty zum letzten Mal in ihren türkisen Shirts über die Tanzfläche. Ab heute werden sie in Kleidern und Schützenuniform der strahlende Mittelpunkt sein.

Türkise Shirts

(Foto D.B.)

Nach der gelungenen Discoparty gestern geht es gleich weiter beim Heimatnachmittag. Einlass ist ab 12 Uhr. Schon jetzt allen Gästen ein herzliches Willkommen!

Fahnenoffizier will nicht geblitzt werden

(ae) Gestern waren Carsten Waldeyer, Marcus Arendt und Stefan Leifeld in einer Mission in Lichtenau unterwegs, die höchste Konzentration erforderte. Sie waren zuständig für die Beschilderung innerhalb Lichtenaus. Wir trafen den Fahnenoffizier nach seiner Rückkehr aus dem Schilderwald. Leider stand er uns für eine Stellungnahme nicht mehr zur Verfügung.

28.August 161

 

Abendliche Chorprobe

(ae) Am Donnerstag Abend wurde der schöne Spätsommerabend für eine Open Air Chorprobe an der Begegnungsstäte genutzt. Geprobte wurde für die Messe am Ehrenmal.

Der Projektchor setzt sich aus folgenden Chören zusammen:
Gemischter Chor Henglarn
Frauenchor Herbram
Männerchor Herbram
Kirchenchor Husen
Chorgemeinschaft St. Kilian Lichtenau
19569
(Foto F.L.)
Eine kleine Hörprobe findet sich hier.