Bild für Arbeitsgruppen

Anmeldung für den Heimatnachmittag wurde verlängert. Einlass ab 12 Uhr

(ae) Bisher haben sich 1100 Personen für den Heimatnachmittag am 31. August angemeldet. Es besteht für Nachzügler noch die Möglichkeit sich bis zum 23. August über den Blog oder schriftlich anzumelden. Die Boxen für die Anmeldungsformulare stehen weiterhin in der Volksbank und der Sparkasse.

Der Einlass ins Festzelt ist am 31. August ab 12 Uhr.

Grußwort aus Lichtenau

Liebe Schützenbrüder, verehrte Gäste aus nah und fern,

56 lange Jahre hat es gedauert, bis wir in Lichtenau die gesamte Schützenfamilie des Altkreises Büren zum Kreisschützenfest 2013 begrüßen dürfen. Nach mehreren erfolglosen Versuchen in der Vergangenheit löste der Kreiskönigsschuss von Andreas Leifeld bei uns Lichtenauern eine uneingeschränkte große Freude und Begeisterung aus. Diese Begeisterung in unserem Ort ist ungebrochen und dauert bis heute an. Unser Logo und das dazugehörige Motto:

Freude teilen in Lichtenau verweilen

trägt diese Botschaft auch nach außen. Die Bevölkerung von Lichtenau hat sich für die Vorbereitungen des Festes in Arbeitsgruppen organisiert und mit beeindruckendem Engagement zusammen mit dem Vorstand auf dieses besondere Event hingearbeitet. Wir freuen uns jetzt gemeinsam auf ein schönes, unvergessliches Fest.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helferinnen, Helfern und Sponsoren bedanken. Nur durch Ihren uneigennützigen und unermüdlichen Einsatz ist es dem Heimatschutzverein Lichtenau möglich, so eine große Veranstaltung auszurichten.

Unserem Kreiskönigspaar Andreas & Doris Leifeld, sowie den Damen und Herren des Kreishofstaates gilt ebenfalls unser Dank. Als Repräsentanten des Lichtenauer Schützenvereins, haben sie uns durch ihre charmante Art und ihr nettes äußeres Erscheinungsbild bei den vielen Terminen innerhalb und außerhalb von Lichtenau hervorragend vertreten und tragen so unter anderem auch zum Gelingen des Festes bei.

Ein besonderer Dank geht auch an den Vorstand des Kreisschützenbundes und unsere Vorgänger aus Fürstenberg, die uns das ganze Jahr über mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.

Wir freuen uns, Sie als unsere Gäste in Lichtenau begrüßen zu dürfen. Lassen Sie sich anstecken von unserer Freude und verbringen Sie mit uns unbeschwerte Stunden in lockerer Atmosphäre bei hoffentlich schönem Sommerwetter, so dass es ein unvergessliches Kreisschützenfest wird.

Herzlichst Ihr

Manfred Leifeld

Bild für Arbeitsgruppen

“Herzlich Willkommen” heißt es jetzt auch am Antreteplatz

(ae) Um die am Festumzug teilnehmenden Vereine und Gäste herzlich zu begrüßen, wurde am Samstag am Ortsausgang Richtung Asseln ein Banner gespannt. Die dort schon aufgestellten Strohpuppen haben zudem heute Gesellschaft vom Heuwagen mit Banner bekommen. Der Wagen wurde vom Ortsausgang Richtung Paderborn dorthin verlagert. Alle Gäste des Kreisschützenfestes dürfen sich also auf einen freundlichen Empfang freuen. Wer allerdings hofft, dass die vier Herren auch am Sonntag zum Festumzug an dieser Stelle stehen und mit einem Lächeln die Gäste begrüßen, muss enttäuscht werden. Die Kreishofherren und Vorstandsmitglieder werden wohl anderweitig beschäftigt sein ;-)

Banner Sportplatz 010

Weitere Fotos hier.

Neulich in einem Vorgarten in der Simon-Archenhold-Straße

(ae) Die Anwohner der Simon-Archenhold-Straße haben sich in der letzten Woche zu einem ersten “geheimen” Treffen in einem Vorgarten getroffen. Anlass war nicht allein das sommerliche Wetter, sondern vielmehr die Planung der Straßendekoration. Erste Deko-Prototypen wurden bereits erstellt. Die fertige Deko wird aber ohne Kind zu sehen sein, so wurde uns jedenfalls versichert.

2