Marschweg Sonntag, 01.09.2013

11:30 Uhr Antreten an der Begegnungsstätte Mayeter Platz – Mühlenstr. – Querung Lange Str. – Sudheimer Weg – Am Wiebusch (König Jens Babel und Adjutanten) – Sudheimer Weg – Adolf-Kolping-Str. (Königspaar Josef und Katja Berlage) – Sudheimer Weg – Aueweg – Hoher Kamp (Kreiskönigspaar Doris und Andreas Leifeld) – Aueweg – Querung Lange Str. – Mühlenstr. – Nordberg – Driburger Str. – Zur Krulsmühle – Aufmarsch Antreteplatz

Abmarsch vom Antreteplatz

Driburger Str. – Nordberg – Mühlenstr. – Lange Str. – Husener Str. – Ermlandstr. – Unterm Horn – Simon Archenhold Str. – Schützenstr. (Vorbeimarsch) – Attelner Berg – Heiser Weg – Festgelände

Gäste erwarten während des Festumzuges am 01. September Besonderheiten auf dem Marschweg. So werden jeweils zwei Teams der AG Moderation den Umzug moderieren. Stefan Knoop und Anja Ebner werden am Moderationsstandort Stadtverwaltung / Stadtmitte aktiv sein. Hier wird es auch einen Getränkestand geben. Willi Wiegand und Rita Rehermann werden den Umzug direkt am Festzelt moderieren.

Die Ehrentribüne befindet sich in unmittelbarer Nähe vor dem Festgelände in der Verlängerung der Schützenstraße. Die AG Marschwege und der Kreishofstaat haben sich einiges an Dekorationsüberraschungen entlang des Festweges ausgedacht.

Es lohnt sich also in Lichtenau hinein zu gehen, um die gesamt Atmosphäre des Festes zu erleben.

Hinterlasse eine Antwort