Bild für Arbeitsgruppen

Knapp eine Woche vor dem Fest – es ist überall etwas los

(ae) Am gestrigen Donnerstag, 22. August war einiges los in Lichtenau. Der Aufbau der Zeltstadt schreitet immer weiter voran. So stehen mittlerweile schon drei von sechs Zelten auf dem Gelände. Fotos hier.

Währendessen tummelten sich in der Schützenhalle gleich mehrere “Show-Acts” für den Heimatnachmittag. So wurde “Die Entstehung Lichtenaus” geprobt, aber auch die Mädchen und Damen des VfL legten mit ihren Tänzen eine kesse Sohle aufs Parkett. Das Blasorchester und der Spielmannszug probten gemeinsam das Lichtenauer Lied und ließen dabei ein erstes Gänsehautgefühl entstehen, wenn man zu den Klängen von “Warum ist es in Lichtenau so herrlich, so schön” sah, wieviele Lichtenauer Akteure unterschiedlicher Generationen in der Halle probten. Übrigens – Blitzkuchen gab es auch schon, danke Monika ;-) . Fotos hier und hier.

Auf meinen Nachhausweg fand ich dann noch fünf einsame Männer auf einem Feld. Wie sich herausstellte hatten die Herren das Parkplatzgelände eingemessen. Ich kann euch sagen, das Gelände ist riesig! Besonders wenn frau es zu Fuss überqueren muss, um zu den Modells zu gelangen ;-) . Fotos hier.

Hinterlasse eine Antwort